DB Eisenglimmer Farbfächer nach TL/TP KOR Stahlbauten

DB-Eisenglimmer Farbbogen, Farbkarten und Farbfächer
Alle für die Architektur und den Stahlbau benötigten Formate von Eisenglimmer Farbkarten vom Farbfächer in 5 x 15 cm bis hin zum DIN A4 Farbmuster sind verfügbar.
 

Alle Produkte enthalten:

DB 301
DB 310
DB 501
DB 502
DB 503
DB 510
DB 601
    DB 602
DB 603
DB 610
DB 701
DB 702
DB 703
DB 704

Zur Sammlung Brücken- und Ingenieurbau gehörige RAL-Farben:

RAL 1011
RAL 3003
RAL 5015
RAL 6009
RAL 7032
RAL 9001
 RAL 2000
RAL 3031
RAL 5017
RAL 6011
RAL 7037
RAL 9002
 RAL 2002
RAL 5000
RAL 5021
RAL 6017
RAL 8000
RAL 9003
 RAL 3000
RAL 5010
RAL 6000
RAL 7001
RAL 8004
RAL 9010
 
Diese RAL-Farben sind nicht in den Produkten enthalten.
Dafür gibt es den KOMBI-Farbfächer mit RAL- und DB-Eisenglimmerfarben.

Wo werden Eisenglimmerfarben angewendet?

Die Farbtöne aus DB-Eisenglimmer werden inzwischen häufig für Architektur- und Designanwendungen verwendet und können mit unterschiedlichen Substraten, wie Lacken, Pulverbeschichtungen, Kunststoffen usw., nachgestellt werden. Dabei wird der genaue Farbton und die Haptik (matt-rauhe Oberfläche) der Originalfarben meist nicht erreicht.
Die original DB-Eisenglimmerfarben dienen dem Korrosionsschutz von Stahlbauten und sind für dekorative Beschichtungen weitgehend ungeeignet, auch weil sie eine sehr raue Oberfläche haben.

Woher kommen die Eisenglimmerfarben?

Die Eisenglimmerfarben für Brücken- und Ingenieurbauten waren ursprünglich Teil der Technischen Lieferbedingungen der Deutschen Bahn und sind bis heute unter dem Begriff DB-Farben bekannt. Die Farbbezeichnung ist unverändert geblieben, die Farbtöne sind seit 2002 im Anhang H Farbtonkarten zu den TL/TP-KOR-Stahlbauten festgelegt. Zu den 14 DB-Eisenglimmerfarben sind im Anhang H 24 zugehörige RAL-Farben abgebildet.
Die Eisenglimmerfarbe wird manchmal auch als Schuppenpanzerfarbe bezeichnet.
Mehr Information finden Sie auch unter Wikipedia.

Sind Eisenglimmerfarben als Rostschutz geeignet?

Die meisten metallischen Baustoffe ändern ihre Eigenschaften, wenn sie im Freien der Bewitterung ausgesetzt sind, z. B. durch Korrosion. Korrosion ist die Reaktion eines metallischen Baustoffes mit seiner Umgebung. Eine konkrekte Aussage über die Umweltbelastung und die resultierende Korrosion ist den meisten Fällen nicht möglich. Jedoch ist ein dauerhafter Korrosionsschutz bei Beachtung der Regelwerke und Normen problemlos herzustellen.
Die Korrosionsbelastung durch Umweltbedingungen wird in 6 Kategorien eingeteilt, abhängig von der Umgebung und der Bewitterung. Eine Einteilung der Korrosionsbelastung nach Umgebungsbedingungen nach DIN EN ISO 12944-2 finden Sie bei www.bauforumstahl.de als Download.
 
Technische Information über die Behandlung des Untergrundes und der Verarbeitung von Eisenglimmerfarben erhalten Sie bei Ihrem Lacklieferanten. Hersteller von Korrosionsschutz-Beschichtungsstoffen sind in der Fachgruppe Korrosionsschutz-Beschichtungsstoffe organisiert, die Namen dieser Farbenhersteller finden Sie unter www.lackindustrie.de
 DB-Eisenglimmer SetDB-Eisenglimmer Set

Eisenglimmer Farbfächer und Farbkarte zum Paketpreis.

statt 27,10 EUR
nur 22,00 EUR
Sie sparen 19 % /5,10 EUR

zzgl. 16 % MwSt.

25,52 EUR

inkl. 16 % MwSt.

( zzgl. 16 % MwSt. zzgl. MwSt. Versandkosten )

Lieferzeit: sofort lieferbar

Startseite