Software und Plugins, Digitale Farbfächer

Digitale Farbfächer für die einfache und schnelle Farberkennung auf Baustellen, in der Werkstatt, beim Kunden oder in der Natur gibt es digitale Farbfächer im handlichen Handyformat. Sie zeigen auf Knopfdruck den erkannten Farbton im gewünschten Farbsystem an.

Ein Großteil aller Arbeiten findet heutzutage am Computer statt. Daher müssen auch Farben digitalisiert bereit stehen. Für die wichtigsten Farbsysteme gibt es deren digitale Varianten in Form von Farbpaletten-Software. So können die Farben sehr komfortabel in kurzer Zeit in Anwenderprogramme integriert werden und stehen für die Farbgestaltung zur Verfügung.

Die Art, Farben darzustellen, unterscheidet sich erheblich bei Druck- und Monitordarstellung. Auf Grund technischer Gegebenheiten ist eine Angleichung von Farben in diesen beiden Medien nur bedingt möglich. Die Farbensoftware gibt dem Anwender die Sicherheit, immer die bestmögliche Darstellung zu verwenden.