Wissen und Downloads zu den Pantone Farbsystemen.

Informationen zu PANTONE®:

3 Farbsysteme für die Industrie: Das Unternehmen PANTONE fertigte ursprünglich Farbkarten für die Kosmetikbranche. Lawrence Herbert, der seit 1956 Angestellter des Unternehmens war, kaufte 1962 die Firma und entwickelte ein eigenes System zur Farbauswahl und Farbkommunikation für Druckereien, seit 1963 als „Pantone Matching System“ (PMS) bekannt. Es wurde 2010 überarbeitet und um 224 neue auf 1341 Farben erweitert - Neuer Name: Pantone Plus Series. 2012 wurde es um weitere 336 neue Farben auf 1677 PANTONE-Farben ergänzt.

2014 gab es eine neue Auflage mit weiteren 84 neuen Farben und jetzt insgesamt 1768 PANTONE Druckfarben.
In der Edition 2015 blieben die Farbpaletten unverändert, die Deckblätter (Artist-Cover) der Produkte wurden teilweise neu gestaltet.
In der Edition 2016 kamen weitere 112 Farben dazu, so dass die aktuellen Produkte 1867 Farben enthalten.

Kundeninformation: Ein kurzer Überblick über die verschiedenen PANTONE Farbpaletten

Unter dem Markennamen PANTONE werden verschiedene Farbsammlungen und ein Farbsystem für unterschiedliche Anwendungen und Industriezweige angeboten. PANTONE-Farben werden weltweit verwendet und die Arbeitsmittel sind in nahezu allen Ländern lieferbar. Das ermöglicht eine einfache internationale Farbkommunikation mit einheitlichen Farbstandards. Die PANTONE Farbpaletten werden kontinuierlich weiterentwickelt und mit neuen trendigen Farben ergänzt. PANTONE ist seit 2010 ein Geschäftsbereich der Firma X-Rite mit Hauptsitz in den USA.
Bitte beachten: Die Farbtöne der PANTONE Farbpaletten sind nur sehr bedingt miteinander vergleichbar, weil jeder Bereich eine andere Farbauswahl zeigt. Die jeweiligen Produktbereiche bedienen jeweils den für die vorgesehene Anwendung sinnvollen Farbraum.
 
PANTONE Plus Series - Farbpalette mit Volltonfarben für Grafik und Druck
Markteinführung 1963 als Pantone-Matching-System (PMS), wird weltweit in der Druckindustrie als der bekannter Druckfarben-Standard verwendet. Aktuell umfasst die Farbsammlung 1867 Standardfarben die aus den Basisfarben angemischt werden können. Die Farbreferenzen sind jeweils für Naturpapier (uncoated) und für gestrichenes Papier (coated) verfügbar und es gibt viele hilfreiche Produkte zur Gestaltung im Grafikbereich. Die Solid Farben aus dem Formula Guide finden Sie im Color Bridge in der Umsetzung CMYK für den 4-farbigen Offsetdruck.
 
PANTONE Textile System - Farbsystem für Fashion Home + Interiors
Aktuell mit 2310 Standardfarben die jeweils als original Baumwollmuster oder als Lackaufstrich auf Papier lieferbar sind. Jede Farbe hat eine 6-stellige Nummer und einen Namen. Die Buchstaben hinter der Nummer geben Auskunft darüber, ob es sich um einen Farbstandard auf Papier oder Baumwolle handelt: TPG bedeutet Farbaufstrich auf Papier und TCX bedeutet original Baumwollmuster. Die Farbreferenzen des PANTONE Textile System sind hochwertig, finden weltweit Verwendung und es gibt zahlreiche und sinnvolle Arbeitsmittel für nahezu alle Anwendungsbereiche. Alle 2310 Farben sind auch einzeln als Baumwollmuster lieferbar.
 
PANTONE Plastics - Farbauswahl für Produktdesign in der Kunststoffbranche
Musterbücher mit Kunststoffchips in zwei Ausführungen: 1005 opake Farbchips (Codierung: QXXX-X-X / Q steht für opaque) und 735 transparente Farbchips (Codierung: TXXX-X-X / T steht für transparent). Die Farbsammlung enthält auch Pastell-, Braun-, Grau-, Perlmutt-, Neon- und Metallictöne, die Farbchips aus geprägtem Polystyrol haben das Format 27 x 33 mm und drei Materialstärken. Vorteil: alle Farben sind als Einzelchip lieferbar.
 
Seit 2013: PANTONE Plastic Standard Chips
Kunststoffmuster aus Polypropylen (PP) im Format 48 x 76 mm für alle Standardfarben aus den Plus Series und dem Textil System. Lieferung im Schutzumschlag mit aufgedruckter Farbrezeptur CI (Clor Index in %). Die meisten Farben sind bereits kurzfristig lieferbar. Noch nicht rezeptierte Farben werden nach Kundenanforderung produziert, Lieferzeit ca. 6 - 12 Wochen, alle Farben sind einzeln bestellbar. Die Chips sind homogen ausgefärbt, farbstabil und daher auch für Farbmessung und Rezeptur geeignet. Die Plastic Chips sind ein wertvolles Hilfsmittel für alle, die Pantone Farben als Kunsstoff produzieren möchten. Für Anwendung im Design, in der Werbemittelindustrie und in der Textil-, Mode-, Accessoires- und Lederindustrie.
 
PANTONE-Produkte die zu keiner der Kategorien gehören - Beispiele
Pantone entwickelt außerdem Farbreferenzen für spezielle Einsatzzwecke wie z. B. den Farbfächer Pantone Skin Tone Guide zur Bestimmung menschlicher Hautfarben,  PANTONE Nylon Brights Farbkollektion mit Neonfarben auf Stoff oder Metamerie Sticker zur Überprüfung der Lichtverhältnisse für D50 und D65.
 
PANTONE Goe - Farbpalette mit Volltonfarben für Grafik und Druck
PANTONE Goe gab es seit 2008 mit 2058 chromatisch angeordneten Sonderfarben für den Druck.
Die Farbsammlung wurde vom Markt nicht angenommen und ist daher weitgehend unbekannt.
Ende 2013 wurde die Produktpalette Goe eingestellt.
 
Wir sind seit vielen Jahren Fachhändler für alle Pantone-Produkte und haben derzeit ca. 50 verschiedene Artikel im Sortiment. Für Fragen zu den PANTONE Produkten und zur Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Mehr Information und Bestellmöglichkeit >>
 

 Zurück